Diese Seite drucken
Dienstag, 08. September 2009 14:37

Wahl des/der DSKB-Kadersprecher(in) 2010-12

geschrieben von  Micahel Teschenr

Deutscher Schere-Keglerbund e.V.

 

 

 

 

 

Bezug: DSKB Kadersprecherordnung vom 15.03.2003
              DKB-Aktivensprecherordnung vom 12.05.2007

 

Liebe Sportkamerdinnen, liebe Sportkameraden,

gemäß den o.a. Bezügen finden die Wahlen zur Kadersprecherin / zum Kadersprecher alle zwei Jahre statt und werden mit der Nominierung der Kaderathleten/innen für das kommende Jahr durchgeführt.

Die Vorschläge für die Kadersprecherin / den Kadersprecher 2010-2012 erfolgen aus den Reihen der A- bis C-Kader Angehörigen. Über die Vorschläge wird in Briefwahl abgestimmt. Gemäß der DKB-Aktivensprecherordnung sollte die Kadersprecherin / der Kadersprecher aus den Reihen des A-Kader erfolgen.

Die Einzelheiten zur Kadersprecherin / zum Kadersprecher sind in den o.a. Bezügen festgelegt. Diese können über die Homepage des DSKB (www.dskb-sportkegeln.de) und des DKB (www.kegelnundbowling.de) agberufen werden.

Die bisherigen Amtsinhaber bis zum 31.12.2009 sind:

                          Markus Gebauer - Verein Nordsaar
Vertreter:          Yvonne Ruch - Verein Polch

Für die Wahlen wird folgender Werdegang festgelegt:

  1. Alle wahlberechtigten Kaderathleten A- bis C-Kader erhalten nach dem 15.09.2009 per Mail die Liste der wahlberechtigten Kaderathleten.
  2. Aus dieser Liste kann ein Vorschlag für die Kadersprecherin / den Kadersprecher angekreuzt werden.
  3. Alle vorgeschlagenen Athleten werden auf dem Wahlzettel übernommen und den Wahlberechtigten übersandt.

Die Wahl erfolgt per Briefwahl.

Gewählt ist, wer die meisten Stimmen erhält. Als Vertreter ist gewählt, wer danach die meisten Stimmen auf sich vereinigt.

Die Kadersprecherin / der Kadersprecher vertritt die Intressen der Kaderangehörigen in allen Belangen des Hochleistungssports und ist Mitglied im DSKB-Sportausschuss.

 

Mit sportlichem Gruß

Michael Teschner
DSKB-Cheftrainer