Sonntag, 23. Februar 2014 21:01

DOSB-Mentoring für ehemalige Spitzensportler

geschrieben von  Simone Eggebrecht

Mit dem gemischten Doppel an die Spitze! Das Mentoring-Projekt des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Ausschreibung

In 2012 startet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) unter dem Motto „Mit dem gemischten
Doppel an die Spitze!“ ein einjähriges Mentoring-Projekt. Ziel dieses Projektes ist es, junge weibliche
Nachwuchskräfte zu motivieren, Führungspositionen zu übernehmen und sie auf ihrem Weg durch
erfahrene FührungskraÅNfte zu unterstützen. Im besonderen Fokus des DOSB-Mentoring-Projektes
stehen junge, ehemalige Spitzensportlerinnen, die im Anschluss an ihre sportliche Laufbahn auch eine
ehrenamtliche oder berufliche Karriere im organisierten Sport anstreben.

Worum geht es?

Mentoring ist eine moderne Form der Personalentwicklung. Junge Nachwuchskräfte (Mentees)
werden im Wege einer systematischen und kontinuierlichen Begleitung durch eine erfahrene
FührungspersoÅNnlichkeit (Mentorin oder Mentor) an Führungsaufgaben herangeführt. Die Mentor/innen
stehen den Mentees bei Entscheidungen zur Seite und begleiten sie auf ihrem Weg.

Wen wollen wir gewinnen?

Sie waren eine erfolgreiche Spitzensportlerin und wollen nun Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen auch
als künftige Führungskraft im organisierten Sport einbringen? Sie möchten neue Räume erschließen,
sich weiterentwickeln sowie Erfolge auch außerhalb des aktiven Sports erzielen und wünschen sich
dabei Unterstützung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen?

Was gewinnen Sie?

Im direkten persönlichen Kontakt mit einer Mentorin oder einem Mentor erhalten 5 bis 6 Mentees für
ein Jahr konkrete Unterstützung auf ihrem Weg im organisierten Sport.

  • Sie werden dabei unterstützt, eigene Fähigkeiten und Kompetenzen zu erkennen.
  • Ihnen werden fachliche und persönliche Qualifikationsmöglichkeiten geboten.
  • Sie können sich vertraut machen mit den Strukturen des organisierten Sports.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, berufliche und persönliche Netzwerke auf- und auszubauen.
  • Sie werden Ihre eigenen Management- und Führungskompetenzen stärken.
  • Ihnen werden Wege aufgezeigt, die eigenen Karriereplanungen voranzutreiben.

Wir bieten Ihnen im Projektzeitraum ein interessantes, abwechslungsreiches, lehrreiches, spannendes
Gesamtprogramm. Nach Abschluss des Projektes erhalten Sie das Mentoring-Zertifikat des DOSB.

Was kostet die Teilnahme?

Der DOSB trägt die Kosten, die anlässlich der Auftakt-, Zwischen- und Ab-schlussveranstaltungen für
Mentees und Mentor/innen entstehen, d.h. Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.
Informationen über die Höhe der Eigenbeteiligung für die Teilnahme der Mentees an mind. zwei
weiteren Fortbildungsveranstaltungen finden Sie im Anhang.

Haben Sie Interesse?

Wenn ja, dann füllen Sie einfach den Bewerbungsbogen aus und senden Sie diesen bis zum 09.
April 2012 per Email, per Fax oder postalisch an uns zurück. Weitere Informationen über die
Veranstaltung und Termine finden Sie ebenfalls im Anhang.