Donnerstag, 28. November 2013 22:31

Auszüge und Beschlüsse zur Präsidiumssitzung

geschrieben von  Erich Schröder

Deutscher Schere-Keglerbund e.V.

Teilnehmer: Erich Schröder (Präsident), Corinna Frenzel (Vizepräsident / Protokollführerin), Gerhard Bäumchen (Schatzmeister)
Entschuldigt: Jutta Büchling (Sportdirektor)
Gäste: Michael Teschner (Cheftrainer), Klaus Panthel (Sportwart Herren)

Es wurde diskutiert, ob es weiterhin internationale Deutsche Meister geben soll. Das Präsidium ist der Meinung, wenn die Deutschen Meisterschaften nicht international ausgeschrieben werden, sondern die Teilnahme nur durch Qualifikationen auf Länderebene erfolgen kann, kann es auch keine internationalen Titel geben.

Einstimmiger Präsidiumsbeschluss: Ab 2014 soll es keine internationalen Deutsche Meister mehr geben.

Gerhard Bäumchen möchte für 2014 die Einnahmen verbessern. Diskutiert wurden:
Erhöhung der Startgebühren bei Deutschen Meisterschaften von 15,00 € auf  20,00 €,
Erhöhung der Bundesligastartgebühren von 150,00 € auf  200,00 €
Erhöhung der Beiträge um  2,00 € Erwachsene und entsprechend bei der Jugend.
Da die Gebührenerhöhung  DM und BL erst vor etwa 3 Jahren erfolgten, sollte hier nichts geändert werden.

Daher einstimmiger Präsidiumsbeschluss: Im Hauptausschuss 2014 wird eine Beitragserhöhung von 2,00 € pro Erwachsene beantragt, die dann 2015 wirksam wird.

Sportler / Trainer des Jahres

Die Aufforderung zur Nominierung zur Trainerin / zum Trainer des Jahres brachte 3 Vorschläge.
vom KVN: Marita  Geerdes,  SG Bramsche (VES Lingen)
vom WKV: Günter Markett,  SKV Rees
vom SSK: Hans-Joachim Buchinger, KSC Wiebelskirchen.

Vom Präsidium einstimmig ausgewählt wurde Marita Geerdes.

Die Wahlen zur Sportlerin bzw. zum Sportler des Jahres erfolgen durch die Mitglieder der DSKB Kader. Die Vorschläge liegen ihnen vor.

Hauptausschuss 2014 – Termin - Vorstandssitzung

Termin Hauptausschuss: 29. März 2014, Ort wird noch geklärt, Vorstandssitzung vorher findet nicht statt  

Erich Schröder wird bis Mitte Dezember 2013 die vorläufige Einladung versenden, damit
die Einladungsfrist eingehalten wird.

internationale Termine 2014 / Stand der Vorbereitungen

Internationale Meisterschaften Herren A und Damen A vom 4.-8.6.2014  in Düsseldorf. Hier kann es bei entsprechenden NBS Beschluss zu Änderungen bei den Wettbewerben kommen. Vertrag DSKB/Düsseldorf ist unterschrieben.

Weltcup 2014 vom 21.-22.6.2014  in Petangé / Luxemburg

XI. Weltmeisterschaft  der U18 / U 24 vom  05. – 10.08.2014  in Langenfeld / Vertrag DSKB/Langenfeld ist unterschrieben.

Die Brasilianer habe die NBS um eine finanzielle Unterstützung für ihren Aufenthalt von etwa 14 Tagen in Deutschland gebeten.

Das Präsidium hat dazu einstimmig beschlossen: Der DSKB übernimmt die Transferkosten (Autobus) vom Flughafen Frankfurt nach Langenfeld und zurück.

Verschiedenes

Corinna Frenzel informierte über ein Projekt mit dem Thema „Nachwuchsgewinnung“
Es ist geplant, ein Wochenende (Freitag ab 15:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr) in der Sportschule Hachen (bei Sundern im Sauerland(WKV). Ziel ist die Erarbeitung eines Konzeptes zu diesem Thema.

Der Termin wird noch geklärt.

Teilnehmen sollen:

  • Vorsitzende und Sportwarte der Länder
  • DSKB Vizepräsidentin, DSKB Sportdirektor, DSKB Cheftrainer
  • DSKB Jugendwart, DSKB Lehrwart
  • Vertreter der Bundesligen.

Die Kosten betragen (nach Rücksprache mit der Sportschule) ca. 1.500,00 €.

Die Kosten sollen wie folgt übernommen werden:
Fahrtkosten und Übernachtungen für Vorsitzende und SpW durch die Länder.
Vertreter der Bundesligen (Teilnahme nur 1 Tag): Fahrtkosten Eigenanteil, Verpflegung gesamt durch den DSKB
Kosten für DSKB Funktionäre vom DSKB.

Das Präsidium stimmte diesem Projekt einschließlich der Kostenverteilung zu.

Welling / Unna, den 02. November  2013
Erich Schröder