Donnerstag, 28. November 2013 22:15

DSKB - Einladung zum Projektwochenende "Kegel-Nachwuchs 2020"

geschrieben von  Corinna Frenzel

Deutscher Schere-Keglerbund e.V.

An die

Sportdirektor, Landesvorsitzende, Landessportwarte bzw. Landesjugendwarte, Jugendwart und Stellvertreter, Cheftrainer, DKB – Lehrwart und Vertreter der BuLi - Ligen

Einladung

Zum Projekt „Kegel-Nachwuchs 2020“ werden oben genannte Vertreter herzlich vom DSKB – Präsidium eingeladen.

Datum: 11.04. – 13.04.2014
Ort: Sportschule Hachen
Adresse: Am Holthahn 1, 59846 Sundern – Hachen

Liebe Sportkameradinnen,
liebe Sportkameraden,

nach vielen Worten müssen nun endlich Taten folgen. Die Uhr hat bereits nach Zwölf geschlagen und wir wollen nun etwas für unseren Sport tun. Dies heißt nicht nur darüber reden, sondern auch machen!
Daher möchte ich als Projektverantwortliche euch alle vom 11.04. bis 13.04.2014 in der Sportschule Hachen begrüßen und in einigen Brainstormings und Diskussionen einen roten Faden erarbeiten, wie die Länder und Vereine/ Klubs wieder eine ruhmreiche und aktive Jugendarbeit vorzeigen können.

Meinem beigefügten Ablaufplan entnehmt ihr bitte dem gedachten Verlauf. Meine Absicht ist es, bereits ab Freitagnachmittag eine Einweisung in das Thema zu geben, so dass bereits erste Arbeitsgruppen gebildet werden können. Am Samstag kommen auf freiwilliger (aber sehr erwünschter Basis) die Bundesliga – Vertreter eines jedes Vereins/ Klubs hinzu, um auch aktiv die Diskussion und Ergebnisse mitzugestalten. Mit diesem Input sollen dann am Sonntagmittag die ersten Schritte in Stein eingemeißelt werden.

Bezüglich der Kosten schlage ich folgende Einteilung vor: Die Reisekosten übernimmt jeder selbst. Die Länder werden gebeten die Übernachtungen ihrer Vertreter zu übernehmen und das Essen über das ganze Wochenende hinweg wird vom DSKB übernommen.

Es wird sich seit Monaten und Jahren über das Nichtstun bezüglich der Jugendarbeit beschwert. Jetzt haben wir gemeinsam die Chance etwas zu bewegen. Daher hoffe ich auf zahlreiches Erscheinen. Unsere Jugend braucht nicht nur kostenlose Worte, sondern einen dynamischen und vertretbaren Aufbauplan, damit unsere Sportart nicht ausstirbt.

Bitte teilt mir bis spätestens 31.01.2013 auf elektronischen oder postalischen Weg mit, ob ihr an diesem Projekt teilnehmen könnt. Wenn ihr selbst verhindert seid, schaut bitte, dass ihr einen Vertreter schicken könnt! Angedacht sind zwei Teilnehmer pro Landesverband.

Ich persönlich freue mich auf diese Gelegenheit wieder etwas für unseren Sport zu tun und bin gespannt auf eure innovativen Ideen und Vorschläge!

Habt ihr noch weitere/ andere Fragen bezüglich meines Vorhabens, bitte scheut euch nicht und kontaktiert mich.

Bis dahin wünsche ich allen ein ruhiges, ausklingendes Jahr und einen guten Rutsch ins anstehende Jugendjahr 2014.   

Mit sportlichem Gruß

Corinna Frenzel
DSKB - Vizepräsidentin

Zum Kunkskopf 14
56653 Wassenach