Donnerstag, 16. September 2010 20:14

Rundschreiben: SYNDUR Kegel

geschrieben von  Ludwig Kocsic, Siegfried Schweikardt, Gerhard Gruber
FIQ WNBA


An die Mitglieder der WNBA                     To the members of WNBA

ARG, AUT, BEL, BIH, BRA, CAT, CRO, CZE, DEN, EST, FRA, GER, HUN
ITA, LUX, MKD, MNE, NED, POL, ROU, SRB, SLO, SUI, SVK, SWE, TPE

 

Der World Ninepin Bowling Association (WNBA) wurde im Juni 2010 bekannt, dass anlässlich der Weltmeisterschaften Ninepin Bowling Classic U 23 im Mai 2010 die nachfolgende Feststellung in Umlauf gebracht wurde.
The World Ninepin Bowling Association (WNBA) become known in June 2010,that on the occasion of the World

Championships Ninepin Bowling Classic U 23 in May 2010 the following remark was brought in circulation.

„Der SYNDUR Kegel eignet sich nicht für den Sportbetrieb, da er von minderer Qualität ist.“
„The Pin SYNDUR is not suitable for the sport, because it is of inferior quality.”

Die WNBA stellt nach eingehender Prüfung dieser Angelegenheit durch ihre Technische Kommission fest:
The WNBA established after in-depth examination of her Technical Commission:

Die von der Firma Rala GmbH & Co, 67065 Ludwigshafen vertriebenen Kegel
The pin sales of the company Rala GmbH & Co, 67065 Ludwigshafen

a)  Syndur (alte Form) Lizenznummer 21/53
b)  Syndur TOP (neue Form ohne Kugel) Lizenznummer 21/55
      c)  Syndur TOP Premium (neue Form mit Kugel)         
Lizenznummer 21/56

wurden bezüglich der Zulassungskriterien seit der jeweiligen Zulassung nicht verändert und sind somit unter den genannten Lizenznummern unverändert zum Sportbetrieb zugelassen.
were not changed regarding the criteria of approval since the respective approval and are approve unchanged to the sport under the named number of licence.

Die WNBA widerspricht deshalb ausdrücklich der oben wiedergegebenen Meinung.
Therefore the WNBA contradict the opinion above reproduce.

Die Mitgliedsländer der WNBA werden gebeten, dies einerseits zur Kenntnis zu nehmen und andererseits in Ihrem
Verband bekanntzumachen.
The members of WNBA will request, on the one hand to note this and on the other hand to make known this in
their federation.

Mit freundlichen Grüßen