Sonntag, 28. April 2019 15:48

DSKB Strukturreform Sachstandsbericht

geschrieben von  Carsten Schinke

Deutscher Schere-Keglerbund e.V.

 

 

 

 

Im Rahmen der DSKB-Hauptversammlung am 23.03.2019 in Siegen wurde u.a. der Antrag auf Beschluss der Reformvorschläge für die Zukunft des Kegelsports behandelt.
Grundlage für die Beratung war die Präsentation der sog. "Task-Force Strukturreform", die im Nachgang zur DSKB-Sportausschusssitzung am 28.10.2018 in Siegen über die jeweiligen Landesverbände in die einzelnen Klubs gegeben wurde, um die Bildung eines möglichst umfassenden Meinungsbildes zu erwirken.

Ziel war eine Beschlussfassung im Rahmen der DSKB-Hauptversammlung 2019.
Schwerpunktmäßig enthält das Konzept Vorschläge zu nachstehenden Themenkomplexen:

  • Bundesliga-Spielsystem
  • Deutsche Meisterschaften
  • Rahmenterminplan

Die grundsätzliche Umsetzung der Vorschläge zur Reform der Deutschen Meisterschaften und zum Rahmenterminplan wurde beschlossen. Hier werden nunmehr die entsprechenden Regelungen und Vorschriften angepasst und der konkreten Beschlussfassung zugeführt.

In Sachen Bundesliga-Spielsystem wurde noch kein Beschluss gefasst.
Hier erwirkten die Vertreter der Landesverbände die Durchführung von sogenannten "Demo-Spielen", um betroffenen Mannschaften und der breiten Kegelöffentlichkeit den vorgeschlagenen Modus zu demonstrieren. Aus Gründen der Gleichbehandlung wurden die betroffenen fünf Landesverbände mit der Organisation und Durchführung je eines "Demo-Spiels" beauftragt.

Die "Demo-Spiele" sollen im Sommer 2019 stattfinden und dienen als Grundlage für das vorbereitende Votum des DSKB-Sportausschusses am 01.11.2019.

Carsten Schinke
DSKB-Präsident