Samstag, 07. Januar 2012 20:33

Neuer DKB Sponsoring Partner: RyZoom

geschrieben von  Uwe Veltrup

Deutscher Kegler- und Bowlingbund e.V.

 

Berlin/Hennef. RyZoom und der Deutsche Kegler- und Bowlingbund bilden seit Beginn des neuen Jahres ein neues Sponsoring-Doppel: Das Logo des Hennefer Unternehmens, das innovative, naturbelassene Produkte für Mensch und Tier anbietet und mit dem Slogan „Back to nature“ wirbt, ist neuer DKB-Hauptsponsor.

„Für uns ist RyZoom mehr als ein Sponsor. Das international agierende Unternehmen, das in der Unternehmensphilosophie den Nachhaltigkeitsgedanken fest verankert hat, ist für uns ein strategischer Partner“, betont DKB-Präsident Dieter Prenzel die langfristigen Dimensionen der Zusammenarbeit und denkt dabei auch an Gemeinschaftsprojekte im Rahmen der DKB-Kampagne „Kegeln und Bowling – umwerfende Sportarten“.

In dieses Partnerschaftskonzept sind neben dem Bundesverband, auch die Untergliederungen des DKB eingebunden. DKB-Marketingreferent Uwe Veltrup sieht somit nicht nur Chancen für den nationalen Dachverband der Bowling- und Kegelsportler, sondern auch für Landes- und Bezirksverbände, Vereine und einzelne Mitglieder: „RyZoom setzt auf qualitativ hochwertige Produkte und Empfehlungsmarketing. Mit anderen Worten: Jeder kann wegen der sorgfältig auf der Basis strengster Kriterien mit gutem Gewissen die Produkte, die die Lebensqualität steigern, empfehlen und an den Umsätzen partizipieren.“

Mit diesem ganzheitlichen Partnerschaftsmodell wollen DKB und RyZoom gemeinsam „in die Vollen gehen“ und  „einen großen Wurf“ landen. RyZoom-Geschäftsführer Wilfried Maiworm greift bereits gerne die Fachsprache der Bowling- und Kegelsportler auf. Anders als bei sportlichen Wettbewerben sieht er jedoch bei der Kooperation zwischen DKB und RyZoom keine Verlierer, sondern nur Gewinner und spricht von der vielzitierten „Win-Win-Situation“.

Dem RyZoom-Chef geht es bei der Partnerschaft mit dem DKB allerdings nicht nur um monetäre Aspekte:„Beim Bowling und Kegeln zählen noch die echten Werte des Sports wie Fairness, Respekt, Fitness, Leistungsorientierung, Teamgeist und Begeisterung. Das sind exakt die Werte, für die auch die gesamte Unternehmensleitung und unsere Mitarbeiter stehen.“

Wilfried Maiworm wird vor dem Hintergrund einer hundertprozentigen Schnittmenge bei den Werten von RyZoom und DKB nicht nur Trikotwerbung und andere konventionelle Sponsoring-Instrumente einsetzen, sondern etwa auch soziale Projekte gemeinsam mit dem DKB anpacken: „Viele Vereine unter dem Dach des DKB leisten vorbildliche Jugendarbeit. Wir wollen zum Beispiel mit dazu beitragen, dass Jugendliche nicht nur vor dem Computer oder der Spielkonsole – oft alleine –  bowlen.“ Vor diesem Hintergrund steht unter anderem eine DKB-RyZoom-Initiative mit der Botschaft „Reell statt virtuell“ auf der Agenda, um Gemeinschaftserlebnisse und die Vermittlung der bereits angesprochenen echten sportlichen Werte zu fördern, um Jugendliche beim „richtigen“ Bowling- und Kegelsport zu fordern.

RyZoom-Geschäftsführer Wilfried Maiworm (links) und DKB-Marketingreferent Uwe Veltrup setzen bei der Partnerschaft zwischen RyZoom und dem DKB auf nachhaltige Effekte für alle Verbandsebenen
RyZoom-Geschäftsführer Wilfried Maiworm (links) und DKB-Marketingreferent Uwe Veltrup setzen bei der Partnerschaft zwischen RyZoom und dem DKB auf nachhaltige Effekte für alle Verbandsebenen.