Sonntag, 27. Januar 2008 15:59

Sichtungslehrgang in Morbach

geschrieben von  Saskia Wintrich

Am 26.01.2008 trafen sich die Kaderspieler/innen aus ganz Deutschland in der Baldenauhalle in Morbach.

Gegen 9 Uhr rollte die erste Kugel auf der 8 Bahnenanlage. Die erste Aufgabe stellte einen Techniktest dar, der auf den Bahnen 1-4 stattfand. Im ersten Durchgang warf man 120 Wurf in die Volle mit dem Ziel, dass alle Damen fallen. Wurde dieses Ziel erreicht wurde dem Spieler/in ein Treffer aufgeschrieben. Im zweiten Durchgang wurde den Teilnehmern eine fast identische Aufgabe gestellt. Der Unterschied der zweiten Aufgabe war, beide Bauern in einem Wurf in die Volle zu erkegeln. Ist diese Aufgabe erfüllt, wurde dem Spieler wieder ein Treffer zugewiesen. Nachdem beide Durchgänge beendet wurden, fuhren alle gemeinsam in das Jugendzentrum in Bischofsdhron. Am darauffolgenden Morgen wurde das Treffersystem an wichtigen Bildern auf den Bahnen 1-4 fortgesetzt. Zur gleichen Zeit wurde auf den Bahnen 5-8 einen kombinierten Durchgang durchgeführt. Dieser Durchgang ging nur geringfügig in die Wertung ein, da die Entscheidung auf den Bahnen 1-4 ausgespielt wurde. Nach Abschluss des 2. Tages wurde die Entscheidung verkündet, wer an den nächsten WM Ausscheidungen teilnehmen wird.
Insgesamt werden 8 Mädchen und 8 Jungen am 26.04.2008 nochmals teilnehmen dürfen.

Qualifiziert haben sich bei der weiblichen U18:

  • Luisa Wagner (280 Treffer)
  • Sandra Kuhlmann (263)
  • Carolina Göring (255)
  • Lisa Neumann (246)
  • Svenja Lambert (238)
  • Saskia Wintrich (236)
  • Annika Brusmann (231)
  • Yasmine Weiß (209)

Bei der männlichen U18 erhalten die folgende Spieler eine Einladung zum zweiten Sichtungslehrgang:

  • Mike Reinert (325)
  • Christian Junk (305)
  • Christopher Seibert (304)
  • Michael Reith (291)
  • Rene Becker (286)
  • Sven Hägele (284)
  • Philipp Unger (281)
  • Matthias Müller (263)